Mach eine Faust und sag: Ich will!


Mach eine Faust und sag: Ich will!

Das Porträt einer deutschen Familie 1800 – 1960

von Horst Appelhagen

 

E-Book

ISBN 978-3-944034-22-5

 

Nach dem Zahlungseingang erhalten Sie – nach Wunsch – ein epub oder ein interaktives PDF zum Herunterladen.

Horst Appelhagen: Mach eine Faust und sag: Ich will!

19,90 €

  • verfügbar

Sie können das Buch aber auch hier erwerben


Über dieses Buch

 

Mach eine Faust und sag: Ich will! hört der 9-jährige Junge Horst seinen Onkel Jochen zu ihm sagen. 

 

Ein Lebensmotto, das die eindrucksvolle Geschichte der Familie begleitet und dessen Beherzigung offenbar jede Widrigkeit aus dem Weg zu räumen scheint.

Mit sublimer Einfühlung spürt der Autor, 1937 in Danzig geboren, den Lebensumständen seiner Vorfahren nach. Es entsteht das Porträt einer deutschen Familie, im Zeitraum der Jahre zwischen 1800 – 1960. 

 

Dabei verwendet er alle Materialien, die ihm zugänglich sind: Mündliche und schriftliche Überlieferungen, Briefe, Telegramme, Landkarten, Zeitungsartikel und Fotografien. Er beobachtet genau und tiefgründig und gibt so den Aspekten des Lebens der Vorfahren Farbe. 

 

Im 18. Jahrhundert siedelt die Familie in Pommern und ist später im Memelland, Ostpreußen, und Danzig zu Hause. Nach dem zweiten Weltkrieg schlägt sie in Westdeutschland Wurzeln.

Geprägt von Krieg, Flucht und Entbehrungen liegen Glück und Unglück sehr nah beieinander. 

Die Empathiefähigkeit des Autors führt zu einer ungewöhnlichen Detailtiefe der Darstellung. Dem zeitgeschichtlich interessierten Leser bietet dieses Buch eine historische Quelle.



Blick ins Buch


Ein Klick in eines der Bilder vergrößert die Ansicht und Sie können aus verschiedenen Seiten Probelesen ...